Terroranschlag in Berlin – Blonde und blauäugige Knaben geschächtet – Laubhüttenwinzerfest

Bild

Holo-Patent Studio des ewigen Abkassiererkartells zeigt neuen Knabenschächtungsfilm der Pädobande Ferkel & Schwesterwelle

BILD enthüllt Terroranschlag gegen das DEUTSCHE VOLK am 20.11.2011

Neo-Naziterror am 20.11.2011 durch die 666-Khasarenjuden in Berlin!!!

666 blonde und blauäugige deutsche Knaben auf dem Holo-Patent-Platz geschächtet durch den Großraben von Khasarenland!

Ausrottung der Deutschen jetzt amtlich beschlossen!!!

Es geht darum, dass Hinweise aufgetaucht sind darauf, dass an diesem Sonntag Berlin der Schauplatz eines Attentats sein könnte, dort insbesondere der Bereich des Berliner Funkturmes . Ich bin skeptisch diesbezüglich, weil die Hinweise naturgemäß mehrdeutig sind. Allerdings ergeben sie ein abgerundetes Bild, das zumindest so bedrohlich erscheint, dass ich Sie informieren möchte, damit sie selber entscheiden können darüber, wie Sie sich verhalten, ob Sie Berlin fern bleiben und ob Sie Menschen aus Berlin warnen möchten. Besser es wurden Mitmenschen einmal zu oft als zu wenig gewarnt!Wenn Sie sich die nachstehend zitierten Hinweise anschauen, müssen Sie bitte berücksichtigen, dass frühere Anschläge, nämlich insbesondere derjenigen vom 11. September so wie derjenige in London am 7. Juli 2005, tatsächlich in Filmen angekündigt wurden! Viele Menschen ist diese Tatsache nicht bewusst und erscheint sie eher befremdlich. Sowohl jetzt als auch in der Zukunft werden Medien und zwar so genannte Massenmedien ebenso wie diejenigen aus der „Trutherszene“ bemüht sein, diese Tatsache zu unterdrücken, da sie die umfassende Verschwörung und die Beteiligung der Medien beweist! Jeder, der es noch nicht getan hat, ist aufgerufen, den Film Megaritual 9/11 anzuschauen, der in seinen Teilen 30ff/42 diesen Umstand beweist:http://www.youtube.com/watch?v=HQacMMM8BZY. Die Hinweise auf den 20. November dieses Jahres als Anschlagsdatum finden Sie zusammengefasst in folgender Dokumentation http://www.youtube.com/watch?v=Geuw-6uKcJk. Ich halte diesen Film für sehr langatmig und vieles darin für Außenstehende auch für alles andere als zwingend. Das beunruhigende daran sind jedoch – und deshalb schreibe ich Ihnen – die Parallelen zu Hinweisen vor 9/11 in Hollywood und in der Musikindustrie zumal ausgerechnet der Macher der Matrixtrilogie mit seinen eindeutigen Hinweisen auf dem 11. September 2001 nun auch in „Unknown Identity“ einen nicht mehr erst numerologisch zu deutenden Hinweis auf den 20. November dieses Jahres platziert hat, allerdings nicht wie bei Matrix das WTC-Gebäude zerstört wird, nun der Fernsehturm zerstört würde. Allerdings enthält Unknown Identity dennoch genügend Hinweise auf ein möglicher Weise stattfindendes Attentat. Schauen Sie sich, wenn Sie sich die Zeit nehmen möchten, selber die Hinweise in obigem Link an und entscheiden bitte selbst, wie Sie mit diesem Umstand umgehen wollen. Für mich ist es besonders wichtig, wachsam zu sein! Gerde angesichts der gegenwärtigen politischen Situation, die für jeden unübersehbar politisch und ökonomisch einer Kulmination entgegensteuert, die weitere die Rechte der Bevölkerung einschränkende Maßnahmen der Regierung oder Krieg führende Handlungen wie nun im Iran geradezu zu provozieren scheint, ist es entscheidend, sollte es wirklich zu einem Attentat an diesem Sonntag oder zu anderer Zeit kommen, das in Wahrheit von der Regierung orchestriert wäre, dass genug Menschen Bescheid wissen und die Regierung dieses Mal mit false flag Terror nicht durchkäme!
Hoffen wir also alle, dass wie beim 26.6.2011 – dort aus welchen Gründen auch immer – ein Anschlag uns auch an diesem Sonntag erspart bleibt. Vorsicht ist dennoch geboten und sollte es, was Gott verhüten möge, doch geschehen, so stehen wir alle auf, jeder Einzelne, die Lügen der Eine-Welt-Globalisten zu entlarven und die wahren Täter zur Rechenschaft zu ziehen! .