POLIZEI-RAZZIA Chefchemiker der StaSeVe unter SEK-Großaufgebot „kaltgestellt“ – große Panik bei Dr. Peter Frühwald

POLIZEI-RAZZIA Chefchemiker der StaSeVe unter SEK-Großaufgebot „kaltgestellt“ – große Panik bei Dr. Peter Frühwald.

via POLIZEI-RAZZIA Chefchemiker der StaSeVe unter SEK-Großaufgebot „kaltgestellt“ – große Panik bei Dr. Peter Frühwald.

2 thoughts on “POLIZEI-RAZZIA Chefchemiker der StaSeVe unter SEK-Großaufgebot „kaltgestellt“ – große Panik bei Dr. Peter Frühwald

  1. Da, ausgelöst durch dubiose Artikel im Internet, über mich falsche Informationen und Gerüchte kursieren, möchte ich hier
    einige wichtige Dinge deutlich klarstellen:
    1. Ich bin politisch weder rechts, noch links.
    2. Ich glaube an keinen Gott und betätige mich in keiner Weise esoterisch oder religiös und bin kein Mitglied einer Sekte.
    3. Ich achte die Menschen-und Völkerrechte und bin diesen verpflichtet.
    4. Ich achte auf den Schutz der Umwelt und setze keine gefährlichen Stoffe vorsätzlich frei.
    5. Es kam in 17 Jahren meiner Tätigkeit noch nie zu einer nachhaltigen Boden, Gewässer oder Luftverunreinigung durch meine Tätigkeit und dies
    soll auch so bleiben.
    Es standen bei Arbeiten mit besonders gefährlichen Stoffen immer Stoffe bereit, um im Falle des Austrittes diese zu binden oder unschädlich
    zu machen (z.B. Natriumdithionit bei Chrom VI-Verbindungen, Jodkohle bei Quecksilber, Calciumhydroxid bei Flußsäure usw.).
    6. Ich setze mich für die Wiederherstellung eines demokratischen deutschen Rechtsstaates mit vom Volke frei gewählter Verfassung und für die
    endgültige Beendigung des 2. Weltkrieges durch Abschluss eines Friedensvertrages ein.
    7. Ich distanziere mich vom Nationalsozialismus und der von ihm ausgegangenen Eroberungspolitik, Menschenverachtung und der in dieser Zeit
    verübten weiterer Verbrechen.
    8. Ich bin kein Messie, Chaot o.ä. Die Situation ist ausschließlich auf jahrelange, auch nach BRD-Normen illegale Angriffe des vermeintlichen
    Bezirksamtes Neukölln zurückzuführen. Um aus dieser Situation zu entkommen, habe ich die Möglichkeiten der UN-Res. 56/83 genutzt, damit ich
    wieder ein menschenwürdiges Leben führen kann. Eine Fertigstellung des Objektes war Ende 2012 geplant.
    Der reine Sachschaden beträgt ca. 1.000.000 € Fast das gesamte Vermögen ist in den geplünderten Materialien angelegt.


    Mit freundlichen Grüßen

    Daniel Schwartz, natürliche Person

  2. Ich verwerte Labor-und Industrichemikalien, um diese statt zu beseitigen in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen.
    Dadurch werden wertvolle natürliche Recourcen eingespart und die Umwelt entlastet. Es gab in 17 Jahren meiner Tätigkeit keinen ernsten Zwischenfall, bei dem es zu nachhaltigen Boden-oder Grundwasserverunreinigungen kam. Es wurden von mir niemals gefährliche Abfälle umweltgefährdend entsorgt. Es wurden von mir auch nicht skrupellos Chemikalien nur des Geldes wegen verkauft. Wenn klar wurde, dass es bei dem Anwender zu einem schweren Unfall kommen kann oder das Material für Straftaten verwendet werden sollte, wurde das Material nicht abgegeben. Auch gibt es keinen „Chefchemiker der Staseve“ und es gab niemals Bestrebungen der AGStaseve Gifte als Waffe einzusetzen.
    Die erste schwerwiegende Bodenverunreinigung erfolgte durch die Plünderer, bei der an 3 Stellen Quecksilber auf matschiges Laub gebracht wurde. Es gibt Bodenbakterien, die in der Lage sind, anorganische Quecksilberverbindungen und Quecksilber zu den um vieles giftigeren Methylquecksilberverbindungen umzusetzen und für die an den Ausbringungsstellen gute Bedingungen herrschten. Die Gefahr habe ich jedoch noch rechtzeitig erkannt und das meiste Quecksilber eingesammelt, dieses wird der Wiederverwertung zugeführt und den kontaminierten Boden abgetragen und für die Entsorgung in UN-Verpackungen verpackt. Auch in diesem Fall konnte eine nachhaltige Umweltvergiftung durch mich verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s