Gauck fordert vor dem Verband deutscher Lehrer mehr Toleranz für Analverkehr

Toleranz, auch für KFC? oO

Toleranz, auch für KFC? oO (Photo credit: FloShow)

Gauck fordert vor dem Verband deutscher Lehrer mehr Toleranz für Analverkehr:  So sollten die Lehrkräfte an den Schulen der Bundesrepublik Deutschland täglich eine Unterrichtsstunde damit ausgestalten, daß allen Schülern die Gelegenheit gegeben wird, unter Anleitung den Analverkehr ausüben zu können.

Gauck verspricht sich dadurch den Abbau von Vorurteilen gegenüber Schwulen und Lesben, und auch voll befriedigende „Resultate“ im Schulalltag. Die Firma Dildoking hat sich bereiterklärt, als Sponsor für Schulklassen einzuspringen und wird jedem Schüler ein „Starterpaket“ zukommen lassen. Weiterlesen

Extremismus – Märkische Verfassungsschützer setzen Aufklärung über die Fortexistenz des Deutschen Reichs 2012 fort, Reichsdeutsche begrüßen das Projekt des Staatsschutzes von Preußen

Deutsch: Logo des deutschen "Bundesamtes ...

Die Märkischen Verfassungsschützer schützen ein Phantom der jüdischen Oper "Bundesrepublik Deutschland"...

Extremismus

Radikaler Deutsches Reich Extremismus 2012

Märkische Verfassungsschützer setzen Aufklärung über die Fortexistenz des Deutschen Reichs 2012 fort, Reichsdeutsche begrüßen das Projekt des Staatsschutzes von Preußen

Berliner und Brandenburger Neonazis kundschaften das Gelände in Magdeburg aus. Dort soll am 13. Januar 2012 eine große Party der Antifa zusammen mit Neonazis starten. Zahlreiche verbotene Kriegswaffen wurden bereits vom Bundesamt für Verfassungsschutz an die Braune Zelle Zwickau ausgeliefert. Experten des Landeskriminalamtes und des Bundeskriminalamtes gehen von einem feucht-fröhlichen Blutlachenfest (Purimfest 2012) aus, wo zahlreiche arische Knaben geschächtet werden vom Rabbi von Auschwitz.

Da wollen sie klatschen und Menüs „frei Schnauze“ ausliefern „vom Pizzaboten“…

Berliner Neonazi kundschaftet das Gelände in Magdeburg aus. Dort soll am 13. Januar 2012 eine große Party der Antifa starten. Da will er klatschen und Menüs "frei Schnauze" ausliefern "vom Pizzaboten"...

Berliner Neonazi kundschaftet das Gelände in Magdeburg aus. Dort soll am 13. Januar 2012 eine große Party der Antifa starten. Da will er klatschen und Menüs "frei Schnauze" ausliefern "vom Pizzaboten"...

Darüber hinaus werde es unter anderem Fortbildungen für Polizisten, Kommunalpolitiker und andere Bürger geben, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Ingo Decker, am Freitag in Potsdam. Weiterlesen