Präsident Republik Freies Deutschland verzweifelt über den Polizeipräsidenten in Berlin

Deutsch: Polizei Berlin

Deutsch: Polizei Berlin (Photo credit: Wikipedia)

Drohende Post an Peter Frühwald, als der vom Deutschen Volke telefonisch mehrfach bestätigte Präsident Republik Freies Deutschland, verzweifelt über den Polizeipräsidenten in Berlin. Auch der jetzt endlich von der Bundesversammlung der BRD-Deppen gekrönte König von Deutschland, Peter Fitzek, König Peter XXIII., will mit Panzertruppen gegen den Polizeipräsidenten von Berlin wegen völliger Uneinsichtigkeit wegen der „Bundesrepublik Deutschland 1990 GbR“ (BGB-Gesellschaft gemäß §§ 705ff. BGB, die durch die Vorlage des PERSONALAUSWEISES erzwungen wird) vorgehen:

„Pardon wird nicht gegeben!“

Polizeipräsident Berlin zum OWiG - Absurde Rechtsauffassungen und Einladung zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) - Einzug der Fahrerlaubniskarte

Polizeipräsident Berlin zum OWiG – Absurde Rechtsauffassungen und Einladung zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) – Einzug der Fahrerlaubniskarte

In ihrer Antwort geht sie nicht auf den Vorwurf ein, und sie stellt auch nicht klar, dass sie gar nicht am Steuer gesessen hat. Aber schauen wir uns ihre Antwort einmal an.

Polizeipräsident Berlin zum OWiG

Polizeipräsident Berlin zum OWiG

Ihr Antwortschreiben, versandt als Fax, enthält keine Aussagen zum Verkehrsverstoß, aber allerhand Belehrungen der Polizei über die derzeitige Rechtslage, so wie sie von einem Reichsdeutschen verstanden wird.

Empires (VNV Nation album)

Empires (VNV Nation album) (Photo credit: Wikipedia)

Die Polizei hat auch darauf geantwortet:

Ich spreche an dieser Stelle dem Polizeipräsidenten in Berlin meinen herzlichsten Dank für diese klare Antwort aus. Besser und angemessener kann man diesen Reichsspinnern nicht entgegentreten.

Coat of arms of Berlin. Español: Escudo de Ber...

Coat of arms of Berlin. Español: Escudo de Berlín. Eesti: Berliini vapp. Français : Blason de Berlin. Polski: Herb Berlina. Svenska: Berlins vapen. (Photo credit: Wikipedia)

tammi wäre nicht die erste aus Berlin, die durch derartige Argumente ihren Führerschein verloren hätte. Denn, wer nicht bereit ist, sich an die in Deutschland geltenden Regeln im Straßenverkehr zu halten und die Geltung von Gesetzen bestreitet, hat am Steuer eines Kraftfahrzeuges eigentlich nichts verloren.

Ich bin mal gespannt, ob VNV Nation darauf noch antworten wird, oder die neue juristische Kapazität im Forum, RigJarl, der schon mehrmals bewiesen hat, dass es ihm immer wieder gelingt, sein großes juristisches Nichtwissen hinter vielen Worten zu verbergen.

Deutsch: Polizei Berlin

Deutsch: Polizei Berlin (Photo credit: Wikipedia)

aooni hat den ersten Kommentar dazu verfasst.

Entschuldige, aber hast du mal nachgeprüft, was du in deinem Schreiben angibst?

Hast du dir den § 5 ZPO mal angeschaut? Steht da was vom Geltungsbereich?
http://dejure.org/gesetze/ZPO/5.html

English: Ronan Harris of VNV Nation at the Hi-...

English: Ronan Harris of VNV Nation at the Hi-Fi Bar, Melbourne 2008 (Photo credit: Wikipedia)

Nochmal: Bisher konnte offenbar niemand nachweisen, dass in den Einführungsgesetzen der Geltungsbereich drin stand.
Und wenn das so ist, dann beruft euch nicht dauernd darauf.
:evil:

Und auch nochmal:
Natürlich sollte man ohne weiteres erkennen können, wo ein Gesetz gilt.
Aber soll man wirklich annehmen, dass “der gemeine Bürger” so dämlich ist, nicht zu erkennen, dass zB Verkehrsregeln im Verkehr gelten?
MUSS MAN DEM BÜRGER ERST ERKLÄREN, DASS DIE STRAßENVERKEHRSORDUNG IM STRAßENVERKEHR GILT???

Berlin Wall from Above

Berlin Wall from Above (Photo credit: roger4336)

Ansonsten ist das Antwortschreiben von der Polizei schon eine Frechheit. Er hält es nicht für nötig sich zu erklären bzw deine, falls vorhanden, Fehlinterpretationen zu berichtigen, stattdessen droht er damit, dich für bescheuert zu erklären.
So gehts nun auch nicht.

Werter aooni,
mir fällst du unter den vielen Schreibern im VB-Forum vor allem dadurch auf, dass du noch nicht ganz abgedreht bist und aus deinen Worten noch so was ähnliches wie Vernunft spricht. Aber mit deinem letzten Absatz bin ich nicht so ganz einverstanden. Die Polizeibehörde in Berlin wird häufiger mit ähnlichen Schreiben konfrontiert. Soll sie in jedem Fall expliziert erklären, dass der Schreiber mit Phantasieargumenten aufwartet, die mit der wirklichen Rechtslage nichts zu tun haben? Jeder kann sich informieren, was von den Argumenten der Reichsdeutschen und auch Volksbetrug.net zu halten ist. Und wer dennoch mit dieser Argumentation bei Behörden oder bei Gericht landen wird, der wird nicht für bescheuert erklärt, der ist bescheuert. Sonst würde er nicht einer solchen durch und durch bescheuerten Rechtsauffassung anhängen.

Peter Frühwald angeschossen - Peter Frühwald auf dem Weg zum Internationalen Gerichtshof angeschossen von Polizisten der BRD GmbH

Peter Frühwald angeschossen – Peter Frühwald auf dem Weg zum Internationalen Gerichtshof angeschossen von Polizisten der BRD GmbH

asd

asd

Deutsch: Polizei Berlin

Deutsch: Polizei Berlin (Photo credit: Wikipedia)

asd

asd

Deutsch: Polizei Berlin

Deutsch: Polizei Berlin (Photo credit: Wikipedia)

asd

asd

Botschaft Germaniten Jusitzofpferhilfe JOH NRW Ulrike Kuklinsky Axel Thiesmeier Wolkenschieber Jörg Erdmannsky

Botschaft Germaniten Jusitzofpferhilfe JOH NRW Ulrike Kuklinsky Axel Thiesmeier Wolkenschieber Jörg Erdmannsky

asd

asd

Altarbild Vorlage

Altarbild Vorlage (Photo credit: Sven Herzberg)

asd

asd

Fürst Schittke zu Rombkerhall, Reichspräsident und Reichskanzler des Deutschen Reiches der Exilregierung im Exil in Hildesheim

Fürst Schittke zu Rombkerhall, Reichspräsident und Reichskanzler des Deutschen Reiches der Exilregierung im Exil in Hildesheim

asd

SENSATION AUFGEDECKT! Peter Frühwald brennt mit der StaSeVe-Kasse nach Österreich durch und kauft Eisenbahnen auf!

SENSATION AUFGEDECKT! Peter Frühwald brennt mit der StaSeVe-Kasse nach Österreich durch und kauft Eisenbahnen auf!

asd

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht – Stephan Joachim Kramer trägt SchuSSwaffe

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht

Stephan Kramer in Berlin attackiert…
Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht: Stephan Kramer in Berlin attackiert

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht - Stephan Joachim Kramer in Berlin attackiert

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht – Stephan Joachim Kramer in Berlin attackiert

Am höchsten jüdischen Feiertag wird mitten in Berlin ein Jude verbal angegriffen. Seine Kinder erleben alles mit. Doch die Polizei ermittelt wegen „wechselseitiger Bedrohung“: Stephan Joachim Kramer trug während des Vorfalls eine Waffe bei sich.

Weiterlesen

Erhard Milch

Street Fighter 2 minifigs - complete roster

Image by levork via Flickr

Erhard Milch.

via

Generalfeldmarschall Erhard Milch.

Staatshauptstadt Dresden

– Die Oberbürgermeisterin –

Büro der Oberbürgermeisterin

Büroleiterin Doris Schmidt-Krech

Umwidmung der an prominenter Stelle befindlichen Ortsstraße Hans-Oster-Straße

Die Durchsicht der Straßen in Dresden belegt in Offenkundigkeit die an prominenter Stelle befindlichen Ortsstraße Hans-Oster-Straße. Sie ist in Julius-Streicher-Straße umzuwidmen aus Gründen neuerer, integraler Geschichtsforschung der russisch-preußisch-lutherischen Geschichtskommission „Über die Jüden und ihre Lügen und deren Bereinigung“.

Das Besatzungsrecht gemäß SHAEF Gesetzgebung im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland West und im  Alliierten Kontrollgebiet Deutschland Mitte ist weggefallen nach Auskunft sowohl der britischen als auch der französischen Militärregierung in Berlin und Deutschland.

Daher ist der Grund für die Umerziehung der Deutschen („What to do with Germany“) weggefallen.

Das Deutsche Volk hat Anspruch auf Bereinigung von Sachverhalten, die unter Beleidigung das Preußentums fallen.

Adolf Hitler and Benito Mussolini in Munich, G...

Adolf Hitler and Benito Mussolini in Munich, Germany, ca. 06/1940 (Photo credit: Wikipedia)

Gründe

I.

Hans Paul Oster war Tatbeteiligter des 20. Juli 1944 und wurde als solcher am 21. Juli 1944 verhaftet als „vorgesehener Verbindungsoffizier im Wehrkreis IV“. Soldat Oster war nach den Planungen als Präsident des Reichskriegsgerichts vorgesehen. In  ordentlicher Gerichtsbarkeit wurde der Hochverräther daher am am 8. April 1945 verurteilt.

II.

Generalmajor Oster verriet über zwanzigmal den mehrfach verschobenen geplanten deutschen Angriffstermin auf Holland, Belgien und Frankreich an den befreundeten niederländischen Militärattaché Bert Sas. Hochverräther Oster machte aus seinen Motiven kein Geheimnis. Wiederholt sprach Soldat Oster sich gegenüber Sas aus.

„Man könnte nun sagen„ daß ich ein Landesverräter sei, aber das bin ich in Wahrheit nicht. Ich halte mich für einen besseren Deutschen als all die anderen, die Hitler nachlaufen. Mein Plan ist und meine Pflicht sehe ich darin, Deutschland und damit die Welt von dieser Pest zu befreien.“

III.

Erhard-Milch-(left) retouched

Erhard-Milch-(left) retouched (Photo credit: Wikipedia)

Bereits 1938 drängte Soldat Oster auf einen Staatsstreich und die unbedingte Tötung des vom Deutschen Volk in freien Wahlen bestimmte Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs, Adolf Hitler als Führer und Reichskanzler, sowie später auch Oberbefehlshaber Wehrmacht und beteiligte sich an mehreren gescheiterten Attentats- und Putschversuchen.

U.A.w.g.

zur Zeit Hansestadt und Reichsstadt Groß Stettin, 16. Juni 2012

http://alexanderplatz1berlin.wordpress.com/2012/07/16/landeshauptstadt-dresden-umwidmung-der-an-prominenter-stelle-befindlichen-ortsstrase-hans-oster-strasse-in-julius-streicher-strasse/

Mikhail Rabo was a senior member of the Jewish community in Berlin and for a short while even represented it in Germany’s Jewish communities committee.

Nazi Germany Road Map (Northwest)

Nazi Germany Road Map (Northwest) (Photo credit: jczart)

Mikhail Rabo was a senior member of the Jewish community in Berlin and for a short while even represented it in Germany’s Jewish communities committee..

via

Mikhail Rabo was a senior member of the Jewish community in Berlin and for a short while even represented it in Germany’s Jewish communities committee..

Gauck fordert vor dem Verband deutscher Lehrer mehr Toleranz für Analverkehr

Toleranz, auch für KFC? oO

Toleranz, auch für KFC? oO (Photo credit: FloShow)

Gauck fordert vor dem Verband deutscher Lehrer mehr Toleranz für Analverkehr:  So sollten die Lehrkräfte an den Schulen der Bundesrepublik Deutschland täglich eine Unterrichtsstunde damit ausgestalten, daß allen Schülern die Gelegenheit gegeben wird, unter Anleitung den Analverkehr ausüben zu können.

Gauck verspricht sich dadurch den Abbau von Vorurteilen gegenüber Schwulen und Lesben, und auch voll befriedigende „Resultate“ im Schulalltag. Die Firma Dildoking hat sich bereiterklärt, als Sponsor für Schulklassen einzuspringen und wird jedem Schüler ein „Starterpaket“ zukommen lassen. Weiterlesen

Wer sind Wir – Alleinige und außerordentlich kommissarisch vom Mossad ermächtigte Reichsleitung vom Deutschen Reich in der Nachfolge von Ebel Schittke und Kuklinski

Logo Deutsche Reichspost

Logo Deutsche Reichspost (Photo credit: Wikipedia)

Wer sind Wir
Reichsleitung vom Deutschen Reich

Gesetzliche Amtsanschrift:
Reichspräsidialamt, Spreeweg 1, 1 Berlin
c/o
Überleitungs-Postanschrift:
Justitia Deutschland, Abteilung Reichsamt
Alt Vorst 20,
41564 Kaarst-Vorst

Möchten Sie mit den verantwortlichen Staatssekretären in Kontakt treten, dann nehmen Sie bitte über nachfolgende ePost-Adressen den Erstkontakt auf. Herzlichen Dank für das Verständnis.

Kontaktdaten per Weltnetz bzw. per ePost:
Volks-Bundesrath:
presse@volks-bundesrath.info
Volks-Reichstag-Präsident:
praesident@volks-reichstag.info
Volks-Reichstag-Vizepräsident:
vizepraesident@volks-reichstag.info
Volks-Reichstag-Schriftführer:
kontakt@volks-reichstag.info
Volks-Reichstag-Presse:
presse@volks-reichstag.info
—————————————————
Reichspräsidium über Presseamt:
repia@reichspraesidium.de
—————————————————

Stamp in occupied Germany, 1946: the neutral e...

Stamp in occupied Germany, 1946: the neutral expression Deutsche Post instead of Deutsche Reichspost, but still the old currency RM (Reichsmark). (Photo credit: Wikipedia)

Zentrale vom Reichsamt: kontakt@reichsamt.info
Staatssekretär des Innern:
zentrale@reichsamt.info
Polizeidirektor der Reichspolizei: reichspolizei@reichsamt.info
Stabschef der Reichspolizei: reichspolizei-stab@reichsamt.info
Reichspresseamt:
repia@reichspraesidium.de
Reichsdruckerei:
kontakt@reichsdruckerei.info
Reichsschatzamt:
zentrale@reichsamt.info
Reichswirtschaftsamt:
reichswirtschaftsamt@reichsamt.info
Reichsgewerbeamt:
reichsgewerbeamt@reichsamt.info
Deutsche Reichspost:
deutsche-reichspost@reichsamt.info
Reichsverkehrsamt: verkehrsamt@reichsamt.info
Reichseisenbahnamt: eisenbahnamt@reichsamt.info
Reichspatentamt: zentrale@reichsamt.info
Reichsamt für Energie: energie@reichsamt.info
Reichsamt für Menschenrechte: menschenrechte@reichsamt.info
Reichsamt Geisteswissenschaften: coragewissen@reichsamt.info
Reichsamt Geisteswissenschaften: peragewissen@reichsamt.info

Postcode zones of Deutsche Reichspost, 1943 De...

Postcode zones of Deutsche Reichspost, 1943 Deutsch: Postleitgebiete der Deutschen Reichspost, 1943. (Photo credit: Wikipedia)

Reichsamt für Ernährung: erlafo@reichsamt.info
Auswärtiges Amt: zentrale@reichsamt.info
Reichskolonialamt: zentrale@reichsamt.info
Botschaft Weißrußland: weissruss-botschaft@volks-bundesrath.info
————————————————–
Reichsjustizamt: zentrale@reichsjustizamt.de
Reichsjustizamt: poststelle@reichsjustizamt.de

Postcode zones of Deutsche Reichspost, 1946 De...

Postcode zones of Deutsche Reichspost, 1946 Deutsch: Postleitgebiete der Deutschen Reichspost, 1946. (Photo credit: Wikipedia)

Verfassungsschutz: verfassungsschutz@reichsjustizamt.de
Kommission Volksschutz: kommission@reichsjustizamt.de
Amt für Heimathwesen: heimathwesen@reichsamt.info
Amt gegen Terrorismus: rabestte@reichsamt.info
Reichsgericht: reichsgericht@reichsjustizamt.de
Justitia Deutschland: verwaltung@justitia-deutschland.org
Deutsche Recht-Konsulenten: verband@recht-konsulent.org
Präsident Reichsverband-DRK:praesident@recht-konsulent.org
Volks-Hilfe: info@volks-hilfe-deutsches-reich.info
————————————————–

Volks Railway, Brighton

Volks Railway, Brighton (Photo credit: kagey_b)

WIR erheben ab sofort den Anspruch, das echte und einzige richtige Reichsamt im Deutschen Reich zu sein, denn die Zeit ist gekommen, das Deutsche Volk endlich in einen souveränen Staat zu führen.

WIR betrachten uns als handlungsfähige Reichsleitung und fühlen uns berufen aus dem Volk an das Volk und an die derzeitigen fremdgesteuerten Politiker,sowie an alle sogenannten Patrioten zu appellieren, sich endlich zum einzig richtigen Deutschland und die gemeinsame „Deutsche Wurzel“ zu bekennen. Unser Volks- und Heimatstaat Deutschland im Deutschen Reich, gemäß der verbindlichen Staatsgrenzen vom 31. Juli 1914.

In unseren Reihen haben sich Menschen (ohne jeglichen Rassen- oder Volkszwang) zusammengefunden, um der ganzen Welt zu sagen, daß auch Deutschland und seine Bewohner das Recht auf einen freien, friedvollen und gerechten Staat unter den Staaten der Welt haben und nach fast 100 Jahren der Fremdverwaltung dieses nun endgültig einfordern.

„WIR FORDERN DAS RECHT AUF HEIMAT“

Wenn alle Macht vom Volke ausgehen soll, dann werden wir es hier und heute nicht vermeiden können, uns endlich zu einem gemeinsamen Volk zu bekennen. Ein Erdenvolk in einem Staatsgebiet „unsere Heimat“ und einer Volkspolitik, die sich mit ganzer Kraft und Macht für einen Weltfrieden, ohne Krieg, Armut, Hungersnöte, Lügen, Staatsterrorismus und Umweltterrorismus einsetzt. Ein Volk, das die Erde in Harmonie und Eintracht bewohnt und das mit dem Universum und all seiner Schöpfung, EINS wird.

WIR, das bist DU, mit uns gemeinsam als VOLK.

Unsere Motivation und unser Antrieb zu diesen Weltnetzseiten, sowie unserem Tun und Handeln leiten wir aus dem Freien Willen, die Verantwortung für sich und das gesamte Deutsche Volk zu übernehmen.

Alle bisher als Reichsregierung auftretenden Gruppierungen, aber auch sonstige sich als Ämter, oder Selbstverwalter bezeichnenden Organisationen lenken zum Schaden der Deutschen von der Wahrhaftigkeit des Staates Deutsches Reich ab. Die Nutzung und Veröffentlichung irreführender und falscher Staatskennzeichen, wie beispielsweise die vielen unterschiedlichen Reichsadler und Reichsflaggen helfen nur den ausbeuterischen Mächten und deren Vasallen, sonst niemand. Was diese Gruppierung  betreiben ist nichts anderes als Hochverrat am eigenen Volk und Staatsterrorismus gegen das Deutsche Reich.

Unsere rechtliche Legitimation ist in unseren Weltnetzseiten erklärt. Die völkerrechtliche Legitimation erklärt sich aus unserem Bewußt SEIN, unserer Treue und Liebe zur Heimat und der Gewißheit, daß es kein Zufall ist, daß wir heute hier und jetzt in Deutschland leben und zukünftig leben wollen.

Wir bitten um Verständnis, wenn Ruhe, Sachlichkeit und das (Ab)Warten zu unseren momentanen Tugenden gehört. Die Wahrheit braucht keine Hetze, Gewalt und keinen Terror, sie braucht Menschen, die besonnen und ehrlichen Herzens im Namen des Deutschen Volkes Verantwortung übernehmen und vorbereitend Handeln.
Materielle Werte, die sich in Namen, Rang und Stellungen widerspiegeln, sind nicht maßgeblich, allenfalls eine Visitenkarte die der Unterscheidung einzelner verantwortungsbewußter Personen in unserer Volksgemeinschaft dienen.

Meine Erfahrung hat gezeigt, daß der richtige Weg schon immer steinig, gefährlich und trügerisch ist und daß alles im Leben zum richtigen Zeitpunkt seinen richtigen Lauf nimmt.

Nach jahrzehntelangem Lügen und Betrug am Deutschen Volk, kommt nun die Zeit des Erwachens, der Erkenntnis, der Wahrheitsfindung, aber auch der Selbstfindung.

Die Dunkelheit weicht durch die Beseitigung von Angst, Haß und Neid mehr und mehr dem stärker werdenden Licht. Es ist die Zeit des Reinigens und des Befreiens, die Zeit des bewußten SEIN.

WIR sind die Schöpfer unser Gegenwart und Zukunft.
„Bewußt SEIN bedeutet ICH BIN“

Erhard Lorenz 11.09.2011

Unsere Kontaktdaten

Unsere Überleitungs-Postanschrift:
Justitia Deutschland
Abteilung Reichsamt
Alt Vorst 20,
41564 Kaarst-Vorst

Personenausweis / Diese Dokumente basieren in Anlehnung an den im Jahre 1871 gegründeten Staat Deutsches Reich, unter Nichtberücksichtigung von Vorschriften, Gesetzen und Anweisungen der Nachfolgekonstrukte von vorgetäuschten und völkerrechtlich nicht vom Volke ermächtigte Staatsregierungen, wie die der Weimarer Republik, dem Großdeutschen Reich auch Drittes Reich genannt und die eines „Bundes“ ein von den Alliierten willkührlich gegründetes Wirtschaftsgebiet auf dem Staatsgebiet des Deutschen Reiches, bekannt unter der BRD.

Kontaktdaten

Unsere Überleitungs-Postanschrift:
Justitia Deutschland
Abteilung Reichsamt
Alt Vorst 20,
41564 Kaarst-Vorst

Und das lohnt sich: FRITZ! das fickende Radio…

Richard, Duke of Wellington

Richard, Duke of Wellington (Photo credit: adactio)

Und das lohnt sich: FRITZ! das fickende Radio….

via Richard Wilhelm von Neutitschein und Norbert Rudolf Schittke

Und das lohnt sich: FRITZ! das fickende Radio….

Und das lohnt sich: FRITZ! das fickende Radio…

Weiterlesen