Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht – Stephan Joachim Kramer trägt SchuSSwaffe

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht

Stephan Kramer in Berlin attackiert…
Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht: Stephan Kramer in Berlin attackiert

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht - Stephan Joachim Kramer in Berlin attackiert

Generalsekretär des Zentralrats der Juden bedroht – Stephan Joachim Kramer in Berlin attackiert

Am höchsten jüdischen Feiertag wird mitten in Berlin ein Jude verbal angegriffen. Seine Kinder erleben alles mit. Doch die Polizei ermittelt wegen „wechselseitiger Bedrohung“: Stephan Joachim Kramer trug während des Vorfalls eine Waffe bei sich.

Weiterlesen

Frauen in der Neonazi-Szene – Heimchen und der Hitlergruß

Yellow badge Star of David called "Judens...

Yellow badge Star of David called „Judenstern“. Part of the exhibition in the Jewish Museum Westphalia, Dorsten, Germany. The wording is the German word for Jew (Jude), written in mock-Hebrew script. (Photo credit: Wikipedia)

Die Journalistin Andrea Röpke kennt die rechte Szene wie kaum eine andere.

Im Interview spricht sie über Frauen in der Neonazi-Szene und gefährliche Recherchen im rechten Milieu.

Andrea Röpke zählt zu den besten Kennern der rechten Szene in Deutschland. Bei ihren Recherchen wurde sie bereits mehrfach angegriffen. Die Gefahr nimmt Röpke aus Idealismus in Kauf:

„Ich möchte die Gesellschaft mitgestalten, möchte sie menschenfreundlicher machen“, sagt die Journalistin.

Frau Röpke, Sie beobachten seit vielen Jahren die Neonazi-Szene und haben mit Andreas Speit das Buch „Mädelsache!“ über Frauen in der Neonazi-Szene veröffentlicht. Woher kam dieser Fokus?

Wir haben festgestellt, daß Frauen als überzeugte rassistische, fanatische Gesinnungstäterinnen viel zu wenig wahrgenommen werden. Dabei sind viele in der rechten Szene sehr engagiert, treiben die menschenverachtende Ideologie aktiv voran und beteiligen sich an Aktionen, Kampagnen und Straftaten. Die 1994 verbotene, militante Wiking-Jugend bestand zu 40 Prozent aus Mädchen und Frauen.

Die Bild-Zeitung hat die verhaftete Beate Zschäpe als „Nazi-Braut“ bezeichnet. Verharmlosen Medien die Frauen in der rechten Szene?

Rot wie Blut: Immerhin tadellos manikürte Teilnehmerin einer NPD-Demonstration im Mai.  Foto: dpa/Carsten Rehder

Rot wie Blut: Immerhin tadellos manikürte Teilnehmerin einer NPD-Demonstration im Mai. Foto: dpa/Carsten Rehder

Die Journalistin und Autorin Andrea Röpke

Die Journalistin und Autorin Andrea Röpke – Andrea Röpke ist Diplom-Politologin und freie Journalistin mit dem Themenschwerpunkt Rechtsextremismus. Sie recherchiert seit Beginn der 90er-Jahre in der rechtsextremen Szene.
Ihre Insider-Reportagen, etwa über die Heimattreue Deutsche Jugend oder über Freie Kameradschaften, wurden in TV-Magazinen wie „Spiegel-TV“ oder „Panorama“ (NDR) gesendet, in Zeitungen und Magazinen abgedruckt und auch von der Bundeszentrale für politische Bildung veröffentlicht.

Es gab nach 1945 immer überzeugte Neonazistinnen, ebenso wie im Dritten Reich, das von Frauen aktiv mit unterstützt wurde.

Weiterlesen

Mustafa Selim Sürmeli mit neuer Masche unterwegs für Inkasso 500 Euro: Neue Menschenrechtskommissar-Ausbildungsstätte in Krefeld

„Neue Menschenrechtskommissar-Ausbildungsstätte in Krefeld

Ausbildung zum Menschenrechtskommissar:

Es ist eine neue Ausbildungsstätte in Krefeld dazu gekommen:

Der aktuelle Kurs findet statt vom 30.6.2012 bis 04.6.2012

  • Ort:  Steckendorfer Str. 45, D-47799 Krefeld
  • Tel.:  02151 45 76 -306  /  -315
  • Zeitraum:  30.11.2011 – 04.12.2011
  • Beginn:  9.00 Uhr – offenes Ende
  • Verpflegung:   Selbstverplegung
  • Übernachtungen:  www.hinsbeck.jugendherberge.de , www.hotel-garni-westend.de (Vorsicht, nicht als Rechtsradikaler in Erscheinung treten oder als NAZI!!!)
  • Lehrmaterial:  inkl.
  • Teilnehmer:  bis 15 Personen
  • Preis:  nur schlappe 500 €

Mustafa Selim Sürmeli Weiterlesen

Richard Wilhelm von Neutitschein enthüllt: Sechs geheime Masturbationspläne der Israelischen Regierung gegen das Deutsche Volk!!!

Studentinnen Rauhes Haus

Studentinnen Rauhes Haus (Photo credit: Presse.Nordelbien)

Richard Wilhelm von Neutitschein enthüllt: Sechs geheime Masturbationspläne der Israelischen Regierung gegen das Deutsche Volk!!!

Um das Deutsche Volk weiterhin im Sinne der Umerziehung des Deutschen Volkes – siehe die AGENDA 45 bzw. den Masterplan 1945 von dem Juden Kaufmann und Morgenthau – davon abzubringen, Kinder zu zeugen und in die Welt zu setzen und so wieder die Wehrkraft herzustellen, werden intelligente Methoden beworben zur Verharmlosung der Onanie, der Masturbation, der Selbstbefriedigung, der Selbstbefleckung, des Analverkehrs, der Arschvotzenfickerei, und das auf eine sehr rechtsextreme Art und Weise.

Der neueste Trick ist ein Minivibrator, der jetzt in einem Pilotversuch an einer Uni installiert worden ist. Weiterlesen

Gruß: Möre

Bundesarchiv Bild 183-24974-0003, Pädegrin, Ei...

Bundesarchiv Bild 183-24974-0003, Pädegrin, Einzelbauer bei der Arbeit (Photo credit: Wikipedia)

So da bin ich wieder und versuch mal Stück für Stück abzuarbeiten,was als Argumente angegeben wurde.

Zuerst mal Syssi:

Ich gehe jetzt mal hauptsächlich auf deinen vorletzten Satz ein.
Wenn die Menschen akzeptieren sollen,dass einige Menschen anders leben wollen,dann sollte es der Staat auch tun.Es gibt nun einmal Menschen,die wollen z.b. im Einklang mit der Natur leben und schaffen sich hierzu auch die entsprechenden Möglichkeiten,jedoch werden diese Möglichkeiten gerne Seitens der BRD und ihrer Schergen zerstört.
Ich erinnere mich dabei an jemanden aus meinem Bekanntenkreis,dieser Jemand hat sich noch niemals auch nur einen Cent von der BRD schenken lassen,bezahlt brav alle Güter die er käuflich erwirbt,diskutiert auch nicht darüber,dass er beim Einkaufen Steuern bezahlen muss,bezahlt seine KFZ-Steuer regelmäßig und pünktlich und lebt möglichst Natur verbunden.
Er ernährt sich rein pflanzlich(wäre nicht mein Ding,aber ihm gefällt es),holt sein Wasser aus einen Brunnen in seinem Garten,heizt mit Holz bzw. Kohle.
Nun nahm das Schicksal aber seinen Lauf,er änderte sein Heizsystem von Holz auf Kohlestaub um.
Für diesen Zweck kaufte er sich entsprechende Baupläne und kaufte sich das benötigte Material und baute sein Heizsystem so,wie es in den Plänen beschrieben steht(gelernter Schmied daher kann er solche Arbeiten selbst erledigen).
Den benötigten Kohlenstaub erhielt er von einem befreundeten Kohlehändler,für welchen er häufiger Metallarbeiten erledigt,kostenlos.
Nun bekam einer seiner Nachbarn mit,dass durch dieses Heizsystem keinerlei Heizkosten entstehen(Kohlenstaub umsonst und Wasser aus seinem eigenen Brunnen).
Der liebe Nachbar hatte nichts Besseres zutun,als zum Bauamt zu laufen und dort anzugeben,dass unter der und der Adresse so und so geheizt wird und das doch wohl eine Sauerei ist,er müsse ja auch Heizkosten bezahlen.
Weiterlesen

@merkur61 – Der Honigtopf kopiert alles was bei 3 nicht auf dem Baum ist!

Nederlands: Kaart van gemeenten en provincies,...

Nederlands: Kaart van gemeenten en provincies, grenzen per 1-1-2007 (1440 pix) (Photo credit: Wikipedia)

Zitat

Der Honigtopf kopiert alles was bei 3 nicht auf dem Baum ist!

Ja, ja. Und das „Reich“ wird auch immer größer. Vielleicht sollte man mal unsere Nachbarstaaten fragen, wie sie es gerne hätten.
Weiterlesen