Erhard Milch

Street Fighter 2 minifigs - complete roster

Image by levork via Flickr

Erhard Milch.

via

Generalfeldmarschall Erhard Milch.

Staatshauptstadt Dresden

– Die Oberbürgermeisterin –

Büro der Oberbürgermeisterin

Büroleiterin Doris Schmidt-Krech

Umwidmung der an prominenter Stelle befindlichen Ortsstraße Hans-Oster-Straße

Die Durchsicht der Straßen in Dresden belegt in Offenkundigkeit die an prominenter Stelle befindlichen Ortsstraße Hans-Oster-Straße. Sie ist in Julius-Streicher-Straße umzuwidmen aus Gründen neuerer, integraler Geschichtsforschung der russisch-preußisch-lutherischen Geschichtskommission „Über die Jüden und ihre Lügen und deren Bereinigung“.

Das Besatzungsrecht gemäß SHAEF Gesetzgebung im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland West und im  Alliierten Kontrollgebiet Deutschland Mitte ist weggefallen nach Auskunft sowohl der britischen als auch der französischen Militärregierung in Berlin und Deutschland.

Daher ist der Grund für die Umerziehung der Deutschen („What to do with Germany“) weggefallen.

Das Deutsche Volk hat Anspruch auf Bereinigung von Sachverhalten, die unter Beleidigung das Preußentums fallen.

Adolf Hitler and Benito Mussolini in Munich, G...

Adolf Hitler and Benito Mussolini in Munich, Germany, ca. 06/1940 (Photo credit: Wikipedia)

Gründe

I.

Hans Paul Oster war Tatbeteiligter des 20. Juli 1944 und wurde als solcher am 21. Juli 1944 verhaftet als „vorgesehener Verbindungsoffizier im Wehrkreis IV“. Soldat Oster war nach den Planungen als Präsident des Reichskriegsgerichts vorgesehen. In  ordentlicher Gerichtsbarkeit wurde der Hochverräther daher am am 8. April 1945 verurteilt.

II.

Generalmajor Oster verriet über zwanzigmal den mehrfach verschobenen geplanten deutschen Angriffstermin auf Holland, Belgien und Frankreich an den befreundeten niederländischen Militärattaché Bert Sas. Hochverräther Oster machte aus seinen Motiven kein Geheimnis. Wiederholt sprach Soldat Oster sich gegenüber Sas aus.

„Man könnte nun sagen„ daß ich ein Landesverräter sei, aber das bin ich in Wahrheit nicht. Ich halte mich für einen besseren Deutschen als all die anderen, die Hitler nachlaufen. Mein Plan ist und meine Pflicht sehe ich darin, Deutschland und damit die Welt von dieser Pest zu befreien.“

III.

Erhard-Milch-(left) retouched

Erhard-Milch-(left) retouched (Photo credit: Wikipedia)

Bereits 1938 drängte Soldat Oster auf einen Staatsstreich und die unbedingte Tötung des vom Deutschen Volk in freien Wahlen bestimmte Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs, Adolf Hitler als Führer und Reichskanzler, sowie später auch Oberbefehlshaber Wehrmacht und beteiligte sich an mehreren gescheiterten Attentats- und Putschversuchen.

U.A.w.g.

zur Zeit Hansestadt und Reichsstadt Groß Stettin, 16. Juni 2012

http://alexanderplatz1berlin.wordpress.com/2012/07/16/landeshauptstadt-dresden-umwidmung-der-an-prominenter-stelle-befindlichen-ortsstrase-hans-oster-strasse-in-julius-streicher-strasse/

Vertrag zwischen der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn mit dem Ziel der Gründung der Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994

Vertrag zwischen der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn mit dem Ziel der Gründung der Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994.

via Richard Wilhelm von Neutitschein über die Geheime Kanzlerakte zur Reichsbahn und seine Bedeutung als fortbestehendes und handlungsfähiges Organ des Deutschen Reichs im Reichseisenbahnamt unter dem Reichsverkehrsministerium.

Vertrag zwischen der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn mit dem Ziel der Gründung der Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994.

Die Fortexistenz des Organs wird amtlich geheimgehalten mit Schutzwort und der Geheimhaltungsstufe STRENG GEHEIM.

Alle Beschäftigten haben allerdings einen Amtsausweis nach der Passverordnung (Dritter Teil, §§ 12-15)

About Adolf Hitler’s Final Political Testament

Nikkō: Tōshō-gū - Yōmei-mon - Hideyoshi Toyotomi

Nikkō: Tōshō-gū - Yōmei-mon - Hideyoshi Toyotomi (Photo credit: wallyg)

About Adolf Hitler’s Final Political Testament.

via Richard Wilhelm von Neutitschein und Norbert Rudolf Schittke

About Adolf Hitler’s Final Political Testament.

„Gesetze der Bundesrepublik gelten für mich nicht“ 68-jähriger Rolf Bühmann aus Edemissen ist häufig vor Gericht – zuletzt wegen seines „Reichsführerscheins“

Reichsadler (1935-1945) of Nazi Germany

Der Reichsadler des Deutschen Reiches in seiner staatsrechtlich korrekten Form, die von keinem Gericht beanstandet werden kann gegenüber DEUTSCHEN und REICHSBÜRGERN / REICHSDEUTSCHEN!

„Gesetze der Bundesrepublik gelten für mich nicht“

68jähriger Rolf Bühmann aus Edemissen ist häufig vor Gericht – zuletzt wegen seines „Reichsführerscheins“. Bühmann gehört zu den sogenannten Reichsdeppen, wie auf deren Forum „Das einzig echte Reichsdeppenforum – Das  Original“ nachzulesen ist und wo sie ihre neuesten Nachrichten austauschen. So etwa über das neue Baby vom Schwarzsonnenreich der Tina Wendt. Offensichtlich ist der rechtsextreme Rechtsanwalt Torsten Ramm der Vater, wie der Name Ramm schon andeutet. Zwar will sich auch Stefan G. Weinmann, Weinmeister aus Rammstein, um die Vaterschaft bewerben. Im weltweiten Netz hatte er bekanntgemacht, daß er an der Hasenkrankheit in Bezug auf Tina Wendt leide. In Frage kommt aber auch der Reichsjustizminister der Exilregierung, Reichskanzler und Fürst Norbert Schittke von Rombkerhall, der einen fürstlichen Schweinestall zu seiner Reichsresidenz in Hildesheim umbauen ließ. Die Futtertröge sind allerdings „für die Juden in Deutschland“ gedacht, erläutert der Exilregent des Deutschen Reiches im Deutschen Reich der Gegenwart, berichtet Esowatch in seiner neuesten Ausgabe. Auch der Hodendino berichtet darüber in der Wochenschau im Hodenkino.

Wie ein Getriebener durchwühlt Rolf Bühmann die Aktenstapel in einem Zimmer seines Gehöfts nach seiner Ernennungsurkunde zum „Ministerialdirektor im Reichsministerium für Ernährung und Landwirtschaft“. Doch halt. Bevor er die Urkunde vorzeigt, holt er einen schwarzen Stift, übermalt akribisch das Hakenkreuz im Reichsadler.

Deutsch: Karte der administrativen Gliederung ...

Die reichsdeutsche Verwaltung des Deutschen Reichs unter dem Führer und Reichskanzler des Deutschen Volkes, Adolf Hitler, aus Braunau am Inn...

Preußische Gründlichkeit? Naja. Zumindest ohne die Inbrunst, mit der Bühmann ansonsten für das Deutsche Reich einsteht. Nur unwillig unterwirft sich der 68 Jahre alte Agraringenieur aus der Gemeinde Edemissen, Kreis Peine, in diesem Punkt den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland: Das Hakenkreuz ist seit Ende des Nationalsozialismus ein verfassungsfeindliches Symbol und als solches verboten.

Unkommentiert lässt Bühmann das jedoch nicht: „Das Hoheitszeichen des Reiches enthält das Hakenkreuz, das leider auch die NSDAP später verwendet hat. Wir sind aber Preußen, mit Nazis haben wir nichts am Hut.“ Und mit einer gewissen empathischen Genugtuung fügt er an: „Eigentlich darf man Hoheitszeichen nicht verfälschen. Ich habe aber mit den Behörden der Bundesrepublik abgemacht, dass ich dafür nicht angezeigt werde.“ Weiterlesen

Sensationsmeldung – Peter Frühwald, der Führer der StaSeVe macht bekannt: Kfz-Steuern und Kfz-Versicherungspflicht vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gekippt!

Den Haag, Holland

StaSeVe SONDERMELDUNG - Peter Frühwald fuhr mit dem Fahrrad nach Den Haag und besiegte die Bundesrepublik Deutschland!

Sensationsmeldung – Peter Frühwald, der Führer der StaSeVe macht bekannt: Kfz-Steuern und Kfz-Versicherungspflicht vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gekippt!

StaSeVe SONDERMELDUNG – Peter Frühwald fuhr mit dem Fahrrad nach Den Haag und besiegte die Bundesrepublik Deutschland!

Sensationsmeldung – Peter Frühwald, der Führer der StaSeVe macht bekannt: Kfz-Steuern und Kfz-Versicherungspflicht vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gekippt!

Sensationsmeldung – Peter Frühwald, der Führer der StaSeVe macht bekannt: Kfz-Steuern und Kfz-Versicherungspflicht vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gekippt! Weiterlesen

Muß ich meinen Führerschein für ein 1-monatiges Fahrverbot abgeben, obwohl das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz aufgehoben wurde?

Ford Mustang GT Coupe

Stefan G.Weinmanns Firmenwagen wurde von den Außerirdischen der POLIZEI GMBH entführt. Diese Kriminellen der Bundesrepublik Deutschland werden nun zur Rechenschaft gezogen!

Immer wieder geraten Reichsdeutsche in Panik, nur weil die ganzjährig Kostümierten von der POLIZEI GMBH meinen, auf dicke Hose machen zu müssen. Heutige Frage von dem traditionsreichen Winzermeister und Holocaustleugner (schon mal sehr gut, der Mut!), Herr Stefan G. Weinmann aus Hackenheim bei Alzey:

Muß ich meinen Führerschein für ein 1-monatiges Fahrverbot abgeben, obwohl das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz aufgehoben wurde?

(Gemäß 2. Bereinigungsgesetz (2. BMJBBG) ist das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz, hier Artikel 57 aufgehoben:
Quelle: http://www.buzer.de/gesetz/7965/a152523.htm

das gegenteil von freiheit ist gesetz.

Sehr geehrter Herr Weinmann!

Natürlich müssen Sie das nicht. Rüsten Sie sich einfach mit einer Kalashnikow AK.74 aus. Am besten überreden Sie Ihren Freundeskreis vom Angelclub auch zu dieser zunächst ungewöhnlichen Maßnahme. Aber bedenken Sie bitte, wer Erfolg im Leben haben will, muß auch gelegentlich – wenn auch nicht immer – Wege gehen, die andere nicht gehen.  Lösungen finden, die andere nicht finden.

Lassen Sie sich von der POLIZEI GMBH nichts gefallen. Wenn die ihnen nicht korrekt ihre Dienstausweise zeigen können (Amtsausweise des Deutschen Reichs haben die ja schon mal so wie so nicht), sollten sie die Beschäftigten beim „Innenminister“ vorläufig in Gewahrsam nehmen.

Wir empfehlen Ihnen jedoch als Maßnahme der Eigensicherung diese Kräfte als allererstes zu entwaffnen. Lenken sie die „Ordnungshüter“ der juristisch liquidierten besatzungsrechtlichen Ordnung mit einem harmlos wirkenden Gespräch ab und fragen sie nach der letzten Gehaltsabrechnung und danach, ob sie mit dem Sex mit der Ehefrau (falls vorhanden) noch zufrieden sind. So wissen die Uniformierten nicht mehr, weshalb sie eigentlich bei ihnen erschienen sin. Bieten sie ihnen im nächsten Schritt einen frisch gekochten Kaffee an – das werden die Mitarbeiter freudig begrüßen, weil sie dann wieder 3 Euro an der Pommesbude eingespart haben.

Danach handeln Sie am besten – wenn Verhandlungsbereitschaft erkennbar wird – mit denen aus, daß sie die Sache unter den Tisch fallen lassen. Weiterlesen

Neujahrsbotschaft von Dr. Bernward Thebrath aus der JVA Kempten

Stamp description / Briefmarkenbeschreibung De...

Meine letzte Hoffnung und Zuflucht: der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler aus Braunau am Inn! Briefmarke zum 50. Geburtstag des Befreiers von Freimaurerei und Weltjudentum!

Meine letzte Hoffnung und Zuflucht: der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler aus Braunau am Inn!

Adolf Hitler in Paris vor dem Eiffelturm (la tour Eiffel), erbaut von Gustave Eiffel in der Avenue Gustave Eiffel – Parc du Champ de Mars … Meine letzte Hoffnung und Zuflucht: der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler aus Braunau am Inn!

Heil dem DEUTSCHEN VOLKE und SIEG für das DEUTSCHE REICH. Deutsches Volk steh auf und zieh in den DEUTSCHEN OSTEN, und DER STURM kann losbrechen! Auf nach Königsberg und das Sudetenland!!!

Neujahrsbotschaft von Dr. Bernward Thebrath aus der JVA Kempten

Liebe Volksgenossen, liebe Nationale Sozialisten, liebe Frauen, liebe Kinder, liebe Juden „in Deutschland„, liebe Freunde der Jusztizopferhilfe NRW (JOH-NRW), lieber Dr. Axel Thiesmeier (anerkannter Holocaustleugner und Hitlergruß-Macher in Bad Oeynhausen) – auch bekannt als „Der Wolkenschieber“!!! Danke lieber Jörg Erdmannsky, Danke Frau Dr. Ulrike Kuklinski!!! Danke lieber Mustafa Sürmeli und das Deutsche Amt für Menschenrechte  (DAfM) und seinen Zentralrat Europäischer Bürger (ZEB) und Zentralrat Deutscher Staatsbürger – Deutsches Zentrum für Menschenrechte e.V. (ZDS – DZfMR)! Danke an alle Konsulatsangehörigen des Staates Germanitien!!!

Die Zeit ist gekommen, da ich mich wie Jesus für das Deutsche Volk aufopfern werde. Denn die BRD ist ein Verbrecherstaat, kein Rechtsstaat, mit Hure

Meine letzte Hoffnung und Zuflucht: der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler aus Braunau am Inn!

Meine letzte Hoffnung und Zuflucht: der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler aus Braunau am Inn!

rei bis in die obersten Etagen.

Bitte besuchen Sie mich in der neuen BRGigten Residenz zum Ewigen Licht im Orient, der Justizvollzugsanstalt Kempten.

Ich werde hier völkerrechtswidrig – seit dem 7. Dezember 2011, einen Tag nach Sankt Nikolaus und Knecht Rupprecht – mit drei Drogensüchtigen und Schwulen eingesperrt, die mich ständig sexuell belästigen. Ich beschwere mich bei der „Gefängnisleitung“ – da höre ich nur: „Geschieht Dir Recht, Du Nazi aus Nazi-Germany. Hier bekommst Du Deine gerechte Strafe!“ Weiterlesen