Vertrag zwischen der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn mit dem Ziel der Gründung der Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994

Vertrag zwischen der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn mit dem Ziel der Gründung der Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994.

via Richard Wilhelm von Neutitschein über die Geheime Kanzlerakte zur Reichsbahn und seine Bedeutung als fortbestehendes und handlungsfähiges Organ des Deutschen Reichs im Reichseisenbahnamt unter dem Reichsverkehrsministerium.

Vertrag zwischen der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn mit dem Ziel der Gründung der Deutschen Bahn AG zum 1. Januar 1994.

Die Fortexistenz des Organs wird amtlich geheimgehalten mit Schutzwort und der Geheimhaltungsstufe STRENG GEHEIM.

Alle Beschäftigten haben allerdings einen Amtsausweis nach der Passverordnung (Dritter Teil, §§ 12-15)

Terroranschlag in Berlin – Blonde und blauäugige Knaben geschächtet – Laubhüttenwinzerfest

Bild

Holo-Patent Studio des ewigen Abkassiererkartells zeigt neuen Knabenschächtungsfilm der Pädobande Ferkel & Schwesterwelle

BILD enthüllt Terroranschlag gegen das DEUTSCHE VOLK am 20.11.2011

Neo-Naziterror am 20.11.2011 durch die 666-Khasarenjuden in Berlin!!!

666 blonde und blauäugige deutsche Knaben auf dem Holo-Patent-Platz geschächtet durch den Großraben von Khasarenland!

Ausrottung der Deutschen jetzt amtlich beschlossen!!!

Es geht darum, dass Hinweise aufgetaucht sind darauf, dass an diesem Sonntag Berlin der Schauplatz eines Attentats sein könnte, dort insbesondere der Bereich des Berliner Funkturmes . Ich bin skeptisch diesbezüglich, weil die Hinweise naturgemäß mehrdeutig sind. Weiterlesen