Volksverhetzer nach deutschem Recht: Jürgen Graf

Deutsch: Logo EBS Universität für Wirtschaft u...

Deutsch: Logo EBS Universität für Wirtschaft und Recht (Photo credit: Wikipedia)

Volksverhetzer nach deutschem Recht: Jürgen Graf.

via

Volksverhetzer nach deutschem Recht: Jürgen Graf.

Telefonterror durch Deutscher Inkassodienst (DID) & Co… – wie verhalte ich mich gegenüber den Inkassodiensten, weil ich „Schulden habe“?

Balkendiagramm der Staatsverschuldung (Öffentl...

Schulden der insolventen Bundesrepublik Deutschland

Telefonterror durch Deutscher Inkassodienst (DID) & Co… – wie verhalte ich mich gegenüber den Inkassodiensten, weil ich „Schulden habe“?

Schuldnerberatung, Insolvenzverfahren, Ratenzahlungen, Ratenzahlungsvereinbarung, Offenbarungseid,

eidesstattliche Versicherung, Gerichtsvollzieher, Obergerichtsvollzieher, Pfändungs-und Überweisungsbeschluß, Pfändung,

Sitz des Gerichtsvollziehers des Amtsgerichts von Tirschenreuth, sagt Richard Wilhelm von Neutischein, der sich auch über die Absurdität des Vorwurfs der Holocaustleugnung in einem Fachvortrag im KonzentrationsLager Auschwitz-Birkenau äußerte anläßlich des Fachkongresses der NSDAP-Veteranan und Holocaustleugner in der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Sitz des Gerichtsvollziehers des Amtsgerichts von Tirschenreuth, sagt Richard Wilhelm von Neutischein, der sich auch über die Absurdität des Vorwurfs der Holocaustleugnung in einem Fachvortrag im KonzentrationsLager Auschwitz-Birkenau äußerte anläßlich des Fachkongresses der NSDAP-Veteranan und Holocaustleugner in der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Ordnungswidrigkeiten, OWiG, Ordnungswidrigkeitengesetz, Ordnungswidrigkeitsgesetz Weiterlesen

“Selbstverwalterin” wegen Beleidigung zum Tode verurteilt

Bgb 1896

BGB - Bürgerliches Gesetzbuch von 1896

“Selbstverwalterin” wegen Beleidigung zum Tode verurteilt.

Der jüdische „Richter“ übte die sogenannte Gerichtspolizei selbst aus und ballerte seinen Revolver leer. Die Einschußlöcher können in der ARD-Sondersendung Tagesthemen mit Starmoderator Tom Buhrow, Meister vom Schaukelstuhl zur Loge in Hamburg i.O. bewundert werden.

Eine selbsternannte “Selbstverwalterin” muß wegen Beleidigung eine Geldstrafe in Höhe von 900 EUR zahlen. Ihr Auftritt vor Gericht geriet für sie zur peinlichen Farce.

Bemüht man Google mit der Suche nach dem Namen Birgit Fazekas stößt man schnell auf zahlreiche Einträge, die belegen, daß auch die 58jährige zu den Menschen gehört, die sich als “Staatliche Selbstverwaltung” bezeichnen. Reichsideologen sehen die Selbstverwaltung als “kleinste Staatsform, welche überhaupt denkbar ist und welche ihre rechtliche Ausgestaltung und Legitimationsquelle in sich selbst trägt”. Hat man erstmal seine eigene “Selbstverwaltung” proklamiert, komme man in den Genuß der Vorzüge, die für die Reichsideologen offenbar besonders wichtig sind. So brauche man zum Beispiel keine Steuern mehr zu zahlen, keine Bußgelder und das Konto könne nicht mehr gepfändet werden. Außerdem könne man eigene Ausweise erstellen. Weiterlesen

Muß ich meinen Führerschein für ein 1-monatiges Fahrverbot abgeben, obwohl das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz aufgehoben wurde?

Ford Mustang GT Coupe

Stefan G.Weinmanns Firmenwagen wurde von den Außerirdischen der POLIZEI GMBH entführt. Diese Kriminellen der Bundesrepublik Deutschland werden nun zur Rechenschaft gezogen!

Immer wieder geraten Reichsdeutsche in Panik, nur weil die ganzjährig Kostümierten von der POLIZEI GMBH meinen, auf dicke Hose machen zu müssen. Heutige Frage von dem traditionsreichen Winzermeister und Holocaustleugner (schon mal sehr gut, der Mut!), Herr Stefan G. Weinmann aus Hackenheim bei Alzey:

Muß ich meinen Führerschein für ein 1-monatiges Fahrverbot abgeben, obwohl das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz aufgehoben wurde?

(Gemäß 2. Bereinigungsgesetz (2. BMJBBG) ist das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz, hier Artikel 57 aufgehoben:
Quelle: http://www.buzer.de/gesetz/7965/a152523.htm

das gegenteil von freiheit ist gesetz.

Sehr geehrter Herr Weinmann!

Natürlich müssen Sie das nicht. Rüsten Sie sich einfach mit einer Kalashnikow AK.74 aus. Am besten überreden Sie Ihren Freundeskreis vom Angelclub auch zu dieser zunächst ungewöhnlichen Maßnahme. Aber bedenken Sie bitte, wer Erfolg im Leben haben will, muß auch gelegentlich – wenn auch nicht immer – Wege gehen, die andere nicht gehen.  Lösungen finden, die andere nicht finden.

Lassen Sie sich von der POLIZEI GMBH nichts gefallen. Wenn die ihnen nicht korrekt ihre Dienstausweise zeigen können (Amtsausweise des Deutschen Reichs haben die ja schon mal so wie so nicht), sollten sie die Beschäftigten beim „Innenminister“ vorläufig in Gewahrsam nehmen.

Wir empfehlen Ihnen jedoch als Maßnahme der Eigensicherung diese Kräfte als allererstes zu entwaffnen. Lenken sie die „Ordnungshüter“ der juristisch liquidierten besatzungsrechtlichen Ordnung mit einem harmlos wirkenden Gespräch ab und fragen sie nach der letzten Gehaltsabrechnung und danach, ob sie mit dem Sex mit der Ehefrau (falls vorhanden) noch zufrieden sind. So wissen die Uniformierten nicht mehr, weshalb sie eigentlich bei ihnen erschienen sin. Bieten sie ihnen im nächsten Schritt einen frisch gekochten Kaffee an – das werden die Mitarbeiter freudig begrüßen, weil sie dann wieder 3 Euro an der Pommesbude eingespart haben.

Danach handeln Sie am besten – wenn Verhandlungsbereitschaft erkennbar wird – mit denen aus, daß sie die Sache unter den Tisch fallen lassen. Weiterlesen

Pussy DE LUXE oder Judenhaß vom feinsten: Der Nazi Horst Mahler (StaatSSchützer mit dem Privileg des Hitler-Grußes) im Gespräch mit dem Winzermeister Stefan G. Weinmeister

English: German neonazis Horst Mahler (left) a...

Neonazi Horst Mahler zeigt den Hitler-Gruß und verhöhnt die Überlebenden des Holocausts und beschimpft die "Bundeszappelbude" BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH... Der StaatSSchutz schaut tatenlos zu!

Der Judenhaß heute:

Dr. Martin Luther, dessen 500. Jahrestag der Reformation vom Satanspapsttums des Fischpapstes und Antichristen im Jahre 2017 bald bevorsteht, veröffentlichte im Jahre 1543 das sagenhafte Buch: DIE JUDEN UND IHRE LÜGEN…

Aus einem Briefwechsel der Neonazis Oberlercher, Weinmann und Horst Mahler:

„—– Original Message —–
From: Horst Mahler <mailto:hm@deutsches-kolleg.org>
To: Reinhold Oberlercher <mailto:oberlercher@deutsches-reich.de>
Sent: Saturday, November 15, 2003 12:43 PM
Subject: Was mit den Juden zu geschehen hat

—–Ursprüngliche Nachricht—–
Von: Horst Mahler [mailto:hm@deutsches-kolleg.org]
Gesendet: Samstag, 15. November 2003 12:41
An: Stefan Weinmann
Betreff: AW: Jahwe verleiht ihnen die Lizenz zum Töten

Lieber Herr Weinmann,

die Juden, die – ohne Bürger des Deutschen Reiches zu sein – sich nach dem 5. Mai 1945 auf Deutschem Boden niedergelassen haben, sowie deren Nachkommen halten sich hier widerrechtlich auf und werden das Deutsche Reich nach Wiederherstellung seiner Handlungsfähigkeit – wie die anderen Ausländer auch – verlassen müssen. Weiterlesen

Freilassung! – Sensationelle Entwicklung im Fall von Dr. Bernward Thebrath – Bund Volk für Deutschland droht mit „umfangreicher Verhaftungswelle“

English: A couple of falleras Español: Un grup...

Viele glaubten zunächst an einen Scherz - der Nikolaus und Knecht Ruprecht hätten Dr. Trebarth nach Spanien entführt am 7. Dezember 2011

Bernward Thebrath, vielen Kennern der Reichsregierungszenerie inzwischen so eine Art feststehender Begriff, Dr. Bernward Thebrath wurde direkt nach dem Nikolaustag vom Feld „abgeräumt“. Prof. Dr. Moshe Abramowicze ben Babylon hat sich des höchst Menschenrechte verletzenden Falles angenommen und stellt seine Forschungsergebnisse unverzüglich vor.

Freilassung! – Sensationelle Entwicklung im Fall von Dr. Bernward Thebrath

Bund Volk für Deutschland droht inzwishcen mit „umfangreicher Verhaftungswelle“ und kündigt Taten an: „Wir reden nicht, wir machen Ernst und werden handeln, unter Einschluß aller moderner Mittel der Selbstverteidigung!“

Viele dachten zunächst, seine Reichsregierungsfreunde hätten sich einen Scherz mit dem stets zu Späßen aufgelegten Akademiker erlaubt. Denn der Nikolaus mit dem Knecht Ruprecht im Gefolge, der unartigen Kindern den Popo versohnt, legt dies quasi allegorisch am 6. Dezember 2011 nahe.  Weiterlesen

Hat der Sarrazenenjude Recht oder Unrecht -Thilo Sarrazin im Querverhör

English: Border line between Germany and Polan...

Die Oder-Scheiße-Linie existiert nur in der Phantasie von dem durchgeknallten Katzenstinki (Kaczynski). Dieses Aloch wird selbst von den Poloniern in die Hölle gewünscht!!!

Hat der Sarrazenenjude Recht oder Unrecht –Thilo Sarrazin im Querverhör.

Zunächst gilt festzuhalten, daß Thilo Sarrazin JUDE IST, JUDE IST, JUDE IST. Das ist eine Tatsache, und zunächst auch nichts schlimmes.

Seine haarsträubenden Thesen:

  • Das Beleidigtsein des Orientalen ist eine Kampfhaltung, mit der er unangenehme Diskussion wegwischt.
  • Die Polen sind friedfertiger. Die Polen sind anders als Türken und Araber. Die Polen sind weniger aggressiv und beziehen weniger HARTZ4.

Wir sind doch schon lange KEINE NAZIS mehr.

 NAZI GERMANY ist Geschichte. Wir DEUTSCHE ziehen es vor, mit EINER ORIENTALIN oder MIT EINEM HAAREM lieber 100 Kinder zu zeugen, und die reichsdeutsche Familie blüht auf (50 Prozent reichsdeutsches Erbgut), als sich mit einer parfümierten Schlampe, die deutsch spricht, abzuquälen, aber es sich lieber mit dem Vibrator besorgt. Weiterlesen